Datenschutz

 Allgemeines 

Die vorliegende Erklärung zu Datenschutz gilt für die Internetpräsenzen (nachstehend auch Website/s od. Internetpräsenz/en) https://gerhardpilger.com, https://gerhardpilger.site und https://gerhardpilger.solutions sowie deren Sub-Domänen, welche von der Gerhard Pilger Business Engineering GmbH betrieben werden. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass diese Datenschutzerklärung verlinkte Webseiten von Dritten nicht umfasst.

Vorrangig ist die Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten, deren Schutz vor unbefugtem Zugriff und unerlaubten Nutzung.

Um dies zu gewährleisten wird/werden die Innternetpräsenz/Intenetpräsenzen durch die Gerhard Pilger Business Engineering GmbH gemäß den geltenden Bestimmungen und Gesetzen zum Datenschutz und der Datensicherheit betrieben. Dies sind die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Telemediengesetz (TMG), das Telekommunikationsgesetz (TKG) und der Medienstaatsvertrag (MStV). Zusätzlich sind organisatorische und technische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl durch die Gerhard Pilger Business Engineering GmbH selbst, als auch von deren externen Dienstleistern beachtet werden.

Die Datenschutzerklärung v1.0 ist seit dem 1. Januar 2023 gültig.

Durch die Weiterentwicklung der Internetpräsenz oder aufgrund geänderter gesetzlicher, bzw. behördlicher Vorgaben, kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu aktualisieren. Der jeweils aktuelle Stand ist hier und auf den o.g. Internetpräsenzen veröffentlicht. Registrierte Nutzerinnen und Nutzer werden bei Änderungen, unter Verwendung der jeweils zuletzt bekannten Email-Adesse, entsprechend informiert.

Nachfolgend wird darüber informiert, welche personenbezogenen Daten erhoben, gespeichert, und verarbeitet werden. Die von  Ihnen erlangten Daten werden in keiner anderen Weise als nachstehend beschrieben genutzt. Sollte eine Nutzungsänderung zwingend notwendig sein, werden sie  darüber informiert und ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu eingeholt.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise im Impressum und zur Handhabung von Cookies.

 Verantwortlichkeit 

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze ist

Gerhard Pilger Business Engineering GmbH
Heiterwanger Strasse 50
81373 München
Germany

Die/Den jeweilige/n Datenschutzbeauftragte/n erreichen Sie via E-Mail unter privacy@gerhardpilger.com oder postalisch unter

Gerhard Pilger Business Engineering GmbH
z. Hd. der/des Datenschutzbeauftragten
Heiterwanger Strasse 50
81373 München
Germany

Bitte beachten Sie auch die zusätzlichen Kontaktinformationen und Angaben im Impressum.

Die Verwendung der im Impressum und o. g. Kontaktdaten zur gewerblichen Werbung ist nicht erwünscht. Es wird hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe dieser Daten wiedersprochen.

 Rechtmäßigkeit der Verarbeitung 

Bei der reinen informatorischen Nutzung, also wenn Sie die Website nur betrachten, sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermittelt haben, erheben wir nur die Daten, die Ihr Web-Browser (z.B. Firefox, Chrome, Opera, Internet Explorer, Safari, etc.) an den/die Server der Gerhard Pilger Business Engineering GmbH übermittelt. Dies sind Daten, die erforderlich sind, um die Website technisch zu betreiben, deren Inhalte anzuzeigen und die Betriebsstabilität zu gewährleisten. Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. Der Rückschluss auf, resp. die Zusammenführung mit, personenbezogene Daten ist nicht gegeben.

  • anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Namen der aufgesuchten Inhaltsseiten
  • zugreifender Browsertyp und -version
  • zugreifendes Betriebssystem

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur dann rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine entsprechende Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a-f DSGVO:

  • eine betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der die Gerhard Pilger Business Engineering GmbH unterliegt
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen
  • die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung von Aufgaben erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegen oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche der Gerhard Pilger Business Engineering GmbH übertragen wurden
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen der Gerhard Pilger Business Engineering GmbH oder Dritter erforderlich, sofern nicht die Interessen, deren Grundrechte und Grundfreiheiten der jeweils betroffenen Person überwiegen.
 Information über die Erhebung personenbezogener Daten 

Im Folgenden informiert die Gerhard Pilger Business Engineering GmbH über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der Internetpräsenz.

Personenbezogene Daten werden erhoben bei Ihrer Kontaktaufnahme per Email oder Nutzung des Kontaktformulars. Die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre EMail-Adresse, Ihr Name und/oder Ihre Telefonnummer) werden von der Gerhard Pilger Business Engineering GmbH gespeichert, um z.B. Fragen zu beantworten und/oder mit Ihnen in Kontakt zutreten bzw. zu bleiben. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löscht die Gerhard Pilger Business Engineering GmbH, nachdem die weitere Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Falls gesetzliche und/oder regulatorische Aufbewahrungspflichten bestehen, wird die Verarbeitung eingeschränkt und mit einer fristbehafteten Wiedervorlage mit Löschvormerkung versehen.

Email:

  • Absender Email-Adresse
  • Empfänger Email-Adresse
  • Email-Adressen Dritter (z.B. Verteiler)
  • Datum und Uhrzeit
  • Betreff
  • Inhalt
  • Anlagen zur Email

Kontaktformular:

  • Name (Vor- und Nachname)
  • Titel
  • Anrede
  • Firmen- und/oder Organisationsname
  • Email-Adresse
  • postalische Adresse
  • Telefonnummer
  • Zweck der Kontaktaufnahme
  • Anmerkungen zur Kontaktaufnahme

Neben der rein informatorischen Nutzung der Website bieten die Gerhard Pilger Business Engineering GmbH verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die zur Erbringung der jeweiligen Leistung genutzt wird und für die die zuvor genannten Grundsätze zum Datenschutz und der Datenverarbeitung gelten. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Abgabe Ihrer personenbezogenen Daten oder der Beschreibung des jeweiligen Angebots.

 Rechte der betroffenen Person 

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, haben Sie, gegenüber der Verantwortlichen, die Rechte gemäß Artikel 15-21 DSGVO. Insbesondere sind dies

  • das Recht auf Auskunft, gem. Art. 15 DSGVO: Sie können jederzeit Auskunft darüber verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind. Wenn gefordert erhalten Sie auch eine Kopie Ihrer Daten ausgehändigt.
  • das Recht auf Berichtigung, gem. Art. 16 DSGVO: Wenn Ihre personenbezogenen Daten, die wir gespeichert haben, unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie das Recht,  jederzeit die Berichtigung dieser Daten zu verlangen.
  • das Recht auf Löschung, gem. Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit, gem. Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.
  • das Widerspruchsrecht, gem. Art. 21 und 22 DSGVO: Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen.

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie die Gerhard Pilger Business Engineering GmbH mit Ihren personenbezogenen Daten oder mit Ihren diesbezüglichen Anfragen zum Datenschutz umgegangen sind, nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, sich bei der jeweils zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 Cookies 

Die Website verwendet Cookies. Zur Einhaltung der DSGVO & EPRIVACY wird das Plugin Borlabs-Cookies in der jeweils aktuellen Version verwendet.

 Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von der Website auf Ihrem Computer oder mobilien Endgerät abgelegt wird. In der Regel werden Cookies nur zur anonymen, statistischen Auswertung und zur verbesserten Benutzerführung eingesetzt. Sollten darüber hinaus Cookies in besonderen Fällen nützlich und/oder notwendig sein, werden Sie an entsprechenden Stelle darauf hingewiesen. Cookies richten auf Ihrem stationären oder mobilien Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren und erheben keine persönliche Daten über Sie. 

Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres genutzten Browsers deaktivieren. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen der Gerhard Pilger Business Engineering GmbH sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 Auftragsverarbeiter 

Die Verantwortliche kann zur Erbringung von Services externe Dienstleister, die sogenannten Auftragsverarbeiter, beauftragen. Damit verbundenen ist auch die Verarbeitung Ihrer zur Verfügung gestellten Daten. Die Auftragsverarbeiter sind sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Um auch hier den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, ist mit jedem Dienstleister ein „Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung“ geschlossen. Soweit die Auftragsverarbeiter ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informiert die Verantwortliche über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des jeweiligen Dienstes und bitte Sie entsprechend hierzu um Ihre Einwillung.

Sind externe Dienstleister beauftragt, finden Sie nachstehend die betreffenden Dienste, und Dienstleister genannt. Je Dienst und Dienstleiter können Sie auch die abgeschlossenen Auftragsverarbeiter-Verträge einsehen.

Aktuell werden keine Services angeboten, welche mit der Hilfe von Auftragsbearbeitern erbracht werden.

 Sozial Media Plugins 
Beim Besuch der Website werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Der Datenschutz und soziale Netzwerke sind nicht immer vereinbar.  Insbesondere die Like- und Share-Buttons von der jeweiligen Anbietern sind auf Webseiten laut Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nicht ohne Weiteres zulässig. Wir haben keinen Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch liegen uns hierzu Informationen des jeweiligen Social-Media-Plugins-Anbieters vor. Dies gilt auch für den Umfang der Datenerhebung, den Zwecke der Verarbeitung, den Speicherfristen und Löschung der erhobenen Daten. Die originalen Teilen-Buttons senden automatisch Informationen über die eigenen Besucher an die sozialen Netzwerke. Es ist dabei nicht erforderlich, dass diese dafür aktiv auf einen der Buttons klicken, sondern dies passiert bereits beim Aufrufen der Seite im Hintergrund. Die Benutzer haben keine Wahl, ob sie Informationen an Facebook und Co. senden möchten oder nicht. Das deutsche Computermagazin c’t hat daher „Shariff“ entwickelt, mit dem sich datenschutzkonforme Teilen-Buttons einbinden lassen, die die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO – Richtlinie (EU) 2016/679) erfüllen. Dieses Plugin setzt das Shariff-Konzept in einer einfach einzusetzenden Form für das hier genutzte WordPress Content Management um. Im Moment unterstützt es 32 Dienste in 25 Sprachen: AddThis, Bitcoin, Buffer, Diaspora, Facebook, Flattr, Flipboard, LinkedIn, mailto, MeWe, Odnoklassniki, Patreon, PayPal, PayPal.me, Pinterest, Pocket, Printer, Qzone, Reddit, RSS, SMS, Stumbleupon, Telegram, TencentWeibo, Threema, Tumblr, Twitter, VK, Wallabag, Weibo, WhatsApp, Xing. Wir verwenden deshalb auf der Website „Shariff“. Mehr Informationen über das Shariff-Projekt können im original Github-Projekt gefunden werden oder auf der Informationsseite des c’t-Magazins.
 Statistik & Analyse 

Um die Inhalte der Website ständig zu ergänzen und optimieren zu können werden bei Besuch der Website die Anzahl der Seitenaufrufe erfasst. Hierzu wird die Analysesoftware statify verwendet und dabei keine Cookies eingesetzt.

Im Gegensatz zu Statistikdiensten wie Google Analytics, WordPress.com Stats und Matomo (ehemals Piwik) verarbeitet und speichert Statify keine personenbezogenen Daten wie z. B. die IP-Adressen. Es werden nur die Aufrufe der jeweiligen Inhalte gezählt, aber keine Besucher ermittelt und/oder analysiert. Aufgrund dieser Funktionsweise sind alle Anforderungen der DSGVO erfüllt und somit eine völlige Datenschutzkonformität erreicht.

Die Analysesoftware statify wird von der Gerhard Pilger Business Engineering GmbH selbst (on-premise) betrieben und administriert. Dies bedeutet, dass alle erhobenen Daten auf  Servern der Gerhard Pilger Business Engineering GmbH gespeichert und verarbeitet werden. Folgende Informationen werden für die Dauer von 14 Tagen gespeichert:

  • ID (daten-technischer Schlüssel, der keinen Rückschluss auf den Besucher der Website zulässt.)
  • Datum des Aufrufs
  • Herkunft des Aufruf (keine IP-Adresse)
  • Aufgerufener Inhalt der Website
Die Informationen, die älter als 14 Tagen sind, werden täglich automatisch gelöscht.
 

Rechtsgrundlage für den Einsatz von statify und die Verarbeitung Ihrer Daten ist die von Ihnen erteilte ausdrückliche Einwilligung, gem. Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO. Nach Zweckfortfall werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die erteilte Einwilligung zur o. g. Datenerhebung für die inhaltiche Nutzungsanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen.

 Newsletter 

Der Newsletter „GP | BE@WORK“ erscheint kostenlos und in unregelmäßigen Abständen.

Der Erhalt kann nur auf ausrückliche Einladung durch die Gerhard Pilger Business Engineering GmbH erfolgen und setzt Ihre ausdrückliche Annahme der Einladung voraus.

Dies bedeute, dass Sie von der Gerhard Pilger Business Engineering GmbH per Email eine Einladung an die bei der Anmeldung angegebene Email-Adresse erhalten (sogenanntes Double-Opt-In-Verfahren). Hierin werden Sie gebeten Ihre Zustimmung zur Zusendung des Newsletters zu geben. Liegt eine Bestätigung nicht innerhalb von einer Wochen vor, werden die erhobenen Informationen automatisch gelöscht.

Um die ordnunsgemäß erfolgte Anmeldung, Einladung und Bezugsbestätigung zum Newsletter nachzuweisen, speichert die Gerhard Pilger Business Engineering GmbH die

  • IP-Adresse (pseudonymisiert)
  • Datum
  • Uhrzeit
  • die URL der Anmeldung
  • die notwendigen Pflichtangaben (z. B. Email-Adresse, Name, usw.)
  • die weiteren im Anmeldeformular geforderten Angaben

Nach ihrer Bestätigung wird Ihre Email-Adresse und die angegebenen Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters gespeichert. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung zur Übersendung des Newsletters jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-Email bereitgestellten Link oder per Email an newsletter@gerhardpilger.com erklären.

Nach oben scrollen